unser Leben mit einem Zwerg- und Riesenschnauzer

10 – Oktober 2009

Vorab erst einmal Entschuldigung für die lange Wartezeit zwischen den einzelnen Beiträgen. Ein kleines “Leckerli” bzw. “Guti” als Entschuldigung hier:

 

 

 

Für die Statistiker:
Spike wiegt tagaktuell 38,5 kg und hat eine Höhe von 68 cm. Er ist genau 524 Tage bzw. 17 Monate alt.
Benny wiegt ca. 8 kg (er hat 250g abgenommen) und ist heute 838 Tage bzw. 2 Jahre und 3 Monate alt.

Beide Hunde gedeihen momentan prächtig. Sie werden auf dem Hundesportplatz in Dresden-Weixdorf bestens ausgebildet.
Nach der Ansicht der Trainer haben sie wesentlich mehr Fortschritte gemacht, als Herrchen und Frauchen. Wir sind zwar in der Lage, die Leine zu halten, aber richtig gearbeitet haben nur die Hunde!! 😉

spike04

Gestern (30.10. 2009) war Spike beim HD-Röntgen. Frauchen brachte ihn vormittags zum Tierarzt unseres Vertrauens,  welcher –was für ein Glück- auch noch vom PSK zugelassen ist. Die Aufnahmen zeigen, wie unangenehm weit die Gelenke überstreckt werden müssen, um die gewünschten Aufnahmen zu erhalten. Gegen 16:00 Uhr konnte ich den “Patienten” wieder abholen. Die Preise für eine derartige Untersuchung (HD rund 60 €, Ellenbogen-Dysplasie rund 80 €, + Konsultation [des Hundes???]+ Narkose +…) grenzen an eine Lizenz zum Gelddrucken. Alles in Allem war ich mit rund 250,-€uronen dabei. Dafür bekommt man unter Feinden einen Hund aus unseriöser Zucht.

Fakt ist, die Auswertung der Bilder durch den Tierarzt –nicht durch die entscheidende Stelle!!!- klang sehr optimistisch! Für ihn sieht es nach einem tadellosen Hüftgelenk aus: A1 maximal A2.  Beim Ellenbogen das gleiche positive Ergebnis!

Außer seinem Charming-Faktor ist er auch noch in bester gesundheitlicher Verfassung!!! Wie stolz können Hundebesitzer sein;-)

Jetzt geht also das große Warten auf die offizielle Auswertung los!

Chronik