unser Leben mit einem Zwerg- und Riesenschnauzer

Heute ist Spikes 5. Geburtstag. War es ein Omen oder einfach nur eine glückliche Fügung … seine von ihm über alles geliebte Züchterin war bei uns.
Nach den vielen Heimsuchungen unsererseits, ist es Gabi und Uwe endlich gelungen, sich für einen Besuch in Dresden frei zu nehmen.
Da es hier um die Schnauzer gehen soll, sei nur so viel erwähnt: Wir haben noch nie so angenehme, „auf einer Wellenlänge schwimmende“, Übernachtungsgäste bei uns gehabt. Das Verhältnis war einfach nur Freundschaft in seiner ursprünglichen Bedeutung.
Interessant und rührend war zu sehen, wie sehr Spike (Einstein) die Zuneigung seiner Züchterin suchte. Auch wenn Uwe und Gabi es nicht glauben wollen, so „aufgedreht“ haben wir mein Baby noch nie erlebt! Ja, er knaspert gern an den Armen seiner Lieben. Ja, er springt auch gern seine Sympathieträger an, um ihnen Auge in Auge zu zeigen, wie sehr er sie mag. Aber dass er bei Abwesenheit von Rudelfremden (Morgengassi mit Ghostbuster) wie von der Furie gehetzt nach diesen im Hause sucht, dass ist eine uns unbekannte Qualität.

Eine Antwort auf Freunde

  • 😛 Das Kompliment geben wir gerne weiter!!! Es war super schön und alle Zwei-und Vierbeiner haben sich riesig gefreut. Peinlich nur, wenn man das versprochene Hundegeburtstagsgeschenk zu Hause liegen läßt!!!
    Nun muß Einstein warten, bis die Post kommt,ohm.
    Aber wir dürfen wieder kommen und das zählt!!!
    Und dann hüpfen wir auch mal in den komischen japanischen Wirlpool ( da hängen immer die Männer in den einschlägigen Filmen drin rum,hihi).Und nochmals danke für die nette Beherbergung und Bewirtung!!!! LG Gabi und Uwe ( und Ghostbuster,Neffe von Einstein)

Schreibe einen Kommentar zu Gabi Silweschak Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Danke für Ihre Eingabe: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Chronik